10. Plattenhardter Radrennen

Erstes Podium in der Lizenzklasse – 10. Plattenhardter Radrennen

Zum Rennverlauf des C-Rennens aus meiner Sicht:

Nach ca. 12 Rennkilometern setzte sich eine Gruppe von drei Fahrern (Markus Rettenmaier , Philipp Geisert  und Ralf Augke) vom Feld ab. Nach kurzem Zögern entschloss ich mich dazu dieser Gruppe zu folgen. Mit einer Attacke am Anstieg konnte ich mich entscheidend vom Feld absetzen und kurz vor Ende der Runde zu den Führenden aufschließen.

Plattenhardt C-Rennen 2012 Siegerehrung

Plattenhardt C-Rennen 2012 Siegerehrung

Wir harmonierten gut, der Abstand auf das Feld lag konstant zwischen 20 und maximal 50 Sekunden. Das Hauptfeld zerfiel im Lauf des Rennens, von uns wurden viele Fahrer überrundet.

Zwei Fahrer gelang es zwischenzeitlich auf uns aufzufahren, wobei einer schon wenig später wieder zurückfiel. Durch eine unglücklichen Sturz auf regennasser Fahrbahn von Geisert wurde unsere Gruppe weiter dezimiert.

Bei den Wertungssprints konnte ich mich gut platzieren und teilte mir die Führung nach Punkten mit dem späteren Sieger bis kurz vor Schluss. Der letzte Zielsprint (doppelte Wertung) würde also die Entscheidung bringen. In der letzten Runde schlossen dann 10 Fahrer auf und es kam zum Zielsprint einer größeren Gruppe. Von Krämpfen im linken Bein geschwächt konnte ich in den Sprint nicht mehr eingreifen und wurde Zweiter da Markus Rettenmaier noch Punkte erringen konnte.

1.  Rettenmaier, Markus   RSC Kempten
2.  Schindler, Andreas  RSV Geislingen
3.  Geisert, Philipp  RC Conc.86 München