1. Sonnenkopf Trail

Als nächstes Trailrunning Event steht der 1. Sonnenkopf Trail am 12.08. auf dem Programm!

Ich starte beim GRIZZLY LAUF – 21,3 km I 1600 hm.

Anmeldungen sind noch am Veranstaltungstag möglich: 1. Sonnenkopf Trail



Red Bull K3 – es kann nicht immer super laufen…

Red Bull K3 – DNF! 
Nachdem es ja zu letzt immer sehr gut lief, musste ich heute beim Red Bull K3 einen Rückschlag einstecken: die ersten Kilometer liefen noch gut, ich war um Position 10-12. Dann ging auf einmal nichts mehr, Körper und Geist waren ausgebrannt und müde. Es waren wohl doch zu viele harte Wettkämpfe in den vergangenen 2 Wochen! Also abhaken und nach vorne schauen 😉 



2. Rang beim Altbulacher Berglauf

Kurz vor dem Start zum Red Bull K3 wollte ich noch meine Chancen im Calwer Berglauf Pokal wahren und bin deshalb „noch schnell“ zum Altbulacher Berglauf gefahren. Der 2,9 km kurze aber mit 220 hm recht steile Berglauf zwischen Kohlerstal und Altbulach war eine willkommene Abwechslung zwischen den „langen“ Trails. Mit 139 Teilnehmer war das Event für einen Mittwochabend auch sehr gut besetzt.

Leider war an diesem Tag  Levin Maurer vom VfL Sindelfingen etwas schneller als ich im Ziel, ich musste ihn im Steilstück 600m vor dem Ziel ziehen lassen. Dennoch wieder ein gutes Ergebnis nach den harten Trails.

 



Erneuter Erfolg beim Gletscherrun in Obergurgl!

Erneuter Erfolg beim Gletscherrun! Der Trailrun verlief auf einer sehr anspruchsvollen Trailstrecke über 24km und knapp 200o Höhenmeter in wirklich hoch-alpinen Gelände. Es gab so gut wie keine Asphaltpassagen. Ein Trailrun der den Namen „Trail“ damit auch wirklich verdient.

Andreas Schindler

Gletscherrun

Bei angenehmen Temperaturen wurde pünklich um 11 Uhr der 22K Lauf gestartet. Bereits kurz nach dem Start am ersten langen Anstieg zum höchsten Punkt der Strecke zum Ramolhaus (auf 3.006 m) konnte ich die Führung übernehmen.

Es war genial, in dieser grossartigen Berg-Landschaft vor den Gletschern in Obergurgl zu laufen.  3km vor dem Ziel ging mir leider der „Saft“ aus und  Ivan Paulmichl, der immer in Sichtweite geblieben war, konnte aufschließen. Nach der Woche mit Magen-Darm-Virus und der „Vorbelastung“ durch den Silvrettarun eigentlich zu erwarten…

Ivan hat mich dann bis ins Ziel mitgenommen, motiviert und sogar noch die Gatter der Weidezäune aufgehalten! Das war wirklich sehr fair und ein super Wettkampf.

Nächstes Jahr komme ich auf jeden Fall wieder!



Gletscher Run

Das nächste Trail-Event ist bereits geplant, der Gletscher Run am 22.07. in Obergurgl-Hochgurgl! Ich starte beim 22K über 22,9 km/1915 Hm.

„Inmitten der majestätischen Ferner und der zahlreichen Dreitausender im hinteren Ötztal, feiert der Gletscher Run seine Premiere. Vorbei an gewaltigen Eismassen und markanten Moränen wird der Extremsportevent eine Challenge für jeden“

Da bin ich einmal gespannt, die Ausschreibung verspricht einiges! Leider muss ich diese Woche mit einem Magen-Darm-Infekt kämpfen. Hoffe ich bin bis zum Start wieder richtig fit!