Kategorie:Rad

Zeitungsartikel aus dem ZAK

Nachfolgend ein sehr schöner Zeitungsartikel aus dem ZAK der mich sehr gefreut hat. Ich werde versuchen in den nächsten Wochen den Blog wieder auf den aktuellen Stand zu bringen.

zak_titel_okt2016

ZAK, 17.10.2016



Interstuhl Cup in Fluorn: erstes Podium der Saison

Knapp am Sieg vorbei, so kann man den Interstuhl Cup in Fluorn zusammenfassen…

Am Ende des Rennens konnte ich mich im Regen 7 Runden vor Schluss mit Kevin Vogel absetzten. Im Sprint zur Schlusswertung reichte es mir leider nicht, so dass ich am Ende auf Platz 2 landete.



Zusmarshausen und Backnang

Zusmarshausen

In Zusmarshausen galt es schon sehr früh am Start zu stehen. Bedingt durch die Startzeit von 8.30 Uhr und auch die Jahreszeit war es anfangs mit knapp 2 Grad auch etwas kalt. Im Rennen bildetet sich am Berg bereits gleich in der ersten Runde die Gruppe des Tages. Am Ende fuhr mich mein Teamkollege Heinrich noch vorne in den Berg, so dass ich im Sprint des ersten größeren Feldes am Ende auf den 19. Platz kam. Für die Magenprobleme (hatte an den Vortagen noch einen Virus und den Freitag im Bett verbracht) war das dennoch ein gutes Ergebnis zumal einige KT-Teams am Start waren.

 

Backnang

Die Strecke in Backnang kannte ich noch nicht, Stand ich doch hier das erste Mal am Start. Das Rennen war hart und die Strecke anspruchsvoll. Mit Jonas hatten wir einen Mann vorne in der Gruppe, so dass ich nur auf andere Fahrer aufpassen musste. 4 Runden vor Schluss erhielt ich dann die „Freigabe“ zum selbst fahren, am Berg zwei Runden vor Ende trat ich dann auch an und kam alleine weg. Überrascht war ich dass ich schnell noch einige Fahrer der ersten Gruppe einholen konnte. Mit Platz 13 war es eine weitere Platzierung und es gab auch noch ein kleines Preisgeld. Die wichtigste Erkenntnis war aber dass ich auch nach 2h30min mit einer „NP“ von 330Watt noch ganz gut fahren kann 🙂

 



42. Rund um Schönaich – Platz 8 und Klassenerhalt A!

Beim schweren Frühjahrsklassiker in Schönaich, bei dem über 200 Fahrer u.a. auch ausländische KT-Profi-Teams (aus Tschechien, Dänemark, Luxenburg, Österreich..) und zahlreiche deutsche KT-Profis am Start standen, konnte ich den 8. Platz belegen.

Dies war zu gleich der Klassenerhalt A im dritten Rennen und Platz 2 in der Gesamtwertung des LBS-Cups. Besser kann es fast nicht mehr laufen 🙂

Das Rennen über 144 km bei Wind und nicht gerade frühlingshaften Temperaturen wurde durch eine 11 Mann starke Ausreißergruppe geprägt. Diese flog in den letzten Runden auseinander, so dass sich nur 2 Fahrer ins Ziel retten konnten. Es gewann Jonas Rapp vom KT-Team Heizomat.

Schönaich 2016

Schönaich 2016

Gesamtwertung LBS Cup

Gesamtwertung LBS Cup



1. Etappe zum LBS-Cup in Singen

Platz 5 in Singen nach 120 harten KM! Bei der ersten Etappe zum LBS Cup, die morgens um 8.30 Uhr bei nasser Straße und kühlen Temperaturen gestartet wurde, bestimmte lange Zeit eine kleine Ausreißergruppe das Renngeschehen. Am Ende war es auch Tim Schlichenmaier der aus dieser Gruppe das Rennen gewinnen konnte. Im Sprint des Feldes ging es um Platz 3, ich konnte mich wieder gut platzieren und am Ende den 5. Rang einfahren. So kann es weitergehen!