Am Sonntag, den 21.07.2013, startete ich beim 17. Keiler Bike Marathon in Wombach (Spessart).

Nach der DM Berg am Vortag und nur wenig Schlaf machte ich eine Nachmeldung für die Mittelstrecke des Keilerbikemarathon mit 62 km und 1.600 hm und vielen Singeltrails. Nach einer kleinen Einführungsrunde durch Wombach ging es direkt in den ersten Anstieg.

Bereits nach wenigen Metern konnte sich eine 10köpfige Spitzengruppe bilden zu der ich anfangs auch gehörte.

Keiler Bike Marathon - Andreas Schindler

Keiler Bike Marathon - Andreas Schindler

Die technisch anspruchsvolle Strecke machte mir aber auf die Dauer etwas zu schaffen, da meine Fahrtechnik noch nicht so gut ist. Auch das Treten im „holprigen“ Gelände sollte ich wohl noch etwas mehr trainieren.

Auf den Abfahrten und in den Singletrails verlor ich daher immer einige Meter die ich dann wieder mit viel Kraftaufwand zufahren musste. Dies gelang bis zur Hälfte der Distanz ganz gut, dann musste ich einige Konkurrenten ziehen lassen.

Gegen Ende des staubigen und schnellen Rennens ging es wieder besser und ich konnte nach 2h25min. Fahrzeit den 9. Platz erreichen.